#BUYMYVOLVO: Wieder mal eine Schrottkiste top in Scene gesetzt

volvo_schrott_preview

Man hat eine alte Schrottkiste zu Hause, welche man dringend loswerden möchte. Schaut man sich die Chancen an, sein altes Gefährt für gutes Geld loswerden zu können – sehen diese nicht wirklich rosig aus. Schaut euch mal diesen alten orangefarbenen Volvo da oben an. OK, er hat schon was kultartiges irgendwie – vielleicht in Schweden sogar Anerkennung oder wat weiß ich. Jedoch gibt es schon ne Möglichkeit das alte Ding attraktiver zu machen. Was braucht man dazu? Eine Kamera, Social Media, vieeel Kreativität und ein bisschen Humor!

Diese Ressourcen und Eigenschaften nutzt ein Typ aus Schweden um genau dieses Auto da oben loszuwerden.

Ganz neu ist diese Idee jedoch nicht. Vor einiger Zeit hatte ich hier bereits über Luke und sein Nissan berichtet. Ob diese wirklich gute visuelle Anzeige ein Erfolg wird? Ich bin sehr gespannt! Durch den Hashtag #BuyMyVolvo kann man auf jeden Fall schauen, wie stark sich dieses Video im Internet verbreitet. Und es sieht jedenfalls auf Twitter ganz gut aus!

Danke Nero!

Ibrahimović zeigt sich für Volvo von einer anderen Seite

ibrahimovic_volvo_preview

Zlatan Ibrahimović, welche/r Frau Fußball-Fan kennt ihn nicht? Einer der besten Fußballspieler der Welt, im Moment aktiv für Paris Saint Germain und für die schwedische Nationalmannschaft. Viele halten ihn für ein Prolet, unsympathisch, angeberisch usw. Ich nicht, ich liebe diesen Typen! Dazu kann er auch noch ganz witzig sein, z . B. als er sich in der Verleihung zum besten Spieler der Welt für Borussia Dortmund umsonst anbot. Toller Typ!

Nun kommt Volvo ins Spiel. Volvo gehört seit ihrer “Live Test” Kampagne mit Sicherheit zu den Besten, was Werbung angeht. Vor allem Dank des tollen Van Damme Spots! Für den neuen Spot für den Volvo XC70, soll Ibrahimović nicht nur die Marke repräsentieren, sondern auch sein Land Schweden. Darauf zieht Volvo mit diesem Spot auch ab: “Made by Sweden”. Was Zlatan alles aushalten musste, könnt ihr euch nun ansehen…

Und? Schön oder? Dass er ein Kämpfer ist, bewies er uns schon öfters auf dem Fußballplatz, aber er kann auch anders. Bei dem Text handelt es sich übrigens um die Nationalhymne Schwedens. Verantwortlich für diesen Spot ist übrigens die schwedische Agentur Forsman & Bodenfors.

via W&V